Flutlichtspiel ohne Fans im Rücken

Fußball, Regionalliga Geisterkulisse am Dienstagabend: Der VfR Aalen muss ohne Unterstützung gegen Hessen Kassel bestehen.

Corona macht auch dem VfR Aalen das (Über-)Leben weiter schwer: Einen Tag vor dem Anpfiff erhielt der Verein die Nachricht, dass für das Heimspiel gegen Hessen Kassel keine Zuschauer zugelassen sind. Heißt: Es fehlen der Elf von Trainer Roland Seitz nicht nur die Einnahmen, sondern auch die nötige Unterstützung von den Rängen. Anpfiff in der Ostalb-Arena: 19 Uhr.

„Wir bedauern dies sehr, müssen uns aber an die Vorschriften halten“, so der Wortlaut in der Pressemitteilung des Regionalligisten. Seitz hatte am Montagmittag noch gehofft, dass seine Elf auf die Unterstützung der Fans zählen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel