Ausschreibungsergebnis verblüfft das Gremium

Gemeinderat Straßennamen für das Baugebiet „Sonnen-Halden III“ vergeben. Kleine Veranstaltungen geplant.

Iggingen. Die Tiefbaumaßnahmen für die Erschließung des neuen Baugebiets „Sonnen-Halden III“ könnten schon in diesem Jahr begonnen werden, darüber informierte Planer Ralph Menz vom Ingenieurbüro LK & P am Montag den Igginger Gemeinderat. Die Arbeiten wurden öffentlich ausgeschrieben und enthalten Maßnahmen für Kanalisation, Wasserversorgung, Kabelgraben und Straßenbau im Neubaugebiet. Ein Regenrückhaltebecken zur Regenwasserableitung war genauso enthalten, wie die Auswechslung der Wasserleitung und der Straßenbau bei der Schönhardter Straße. Im Feldweg solle zudem Straßenbau und Kabelgraben erfolgen.

Die Kosten

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: