Handyverbot an der Schule: Sinnvoll? Oder nicht?

Bildung Am Limesgymnasium in Welzheim wird derzeit über die Nutzung von Smartphones im Schulgebäude diskutiert.

Welzheim

Am Limesgymnasium in Welzheim hat der Schülersprecher Robin Wenz vor einigen Monaten einen Antrag auf Lockerung des bestehenden Handyverbots an der Schule gestellt. Eine solche Regel sei nicht zeitgemäß, argumentieren die Schüler. Lehrer halten dagegen. Sie fürchten problematische Auswüchse. Eine Entscheidung könnte bald in der Schulkonferenz gefällt werden. Haben die Schüler mit ihrem Antrag überhaupt eine Chance?

Seit vielen Jahren besteht am Limesgymnasium ein Handyverbot. Zwar dürfen die Schüler ihr Smartphone im Rucksack mit sich führen, doch im Schulhaus herrscht ein Nutzungsverbot. Die Geräte müssen aus sein. Eine

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: