Das „Ding“ nicht gedreht

Handball, Württembergliga Damen der SG Hofen/Hüttlingen verlieren ihr Heimspiel gegen die HSG Fridingen/Mühlheim mit 24:28.

Die Handballdamen der SG Hofen/Hüttlingen haben ihr Heimspiel gegen die HSG Fridingen/Mühlheim zum Ärger der SG mit 24:28 (11:16) verloren.

Die Partie begann recht ebenbürtig. Die Mannschaft von Trainer Oppold und Ilg lagen bis zur 13. Minute mit der HSG gleich auf. Doch schon in diesen ersten Minuten entdeckten die Gegner die an diesem Tag größte Schwäche der Grün/Roten – das Abwehrverhalten gegenüber Rückraum und Kreis. Gut die Hälfte der erfolgreichen Angriffe der Auswärtigen erfolgte über ein Anspiel an den freien Kreis.

Mangelde Absprache

Durch fehlende Disziplin und mangelhafte Absprache bot die SG2H der HSG unzählige

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: