Schlette und ihre Schüler

Kunst Im Palais Adelmann in Ellwangen sind Werke der Malerin Emma Schlette zu sehen. Die Ausstellung zeigt, wie sie ihre Schüler prägte.

Eine Flügeltüre des Palais Adelmann in Ellwangen steht offen. Innen Stimmen, Menschen und Stühle. Vom Treppenaufgang mit dem purpurnen Läufer klingen Klaviertöne. An den Wänden Landschaften, gerahmt zeigen sie Bäume, Blicke auf Häuser und einen Kirchturm oder einen kleinen Bach.

Die Landschaftsmalereien sind von drei Künstlern, die alle in Ellwangen aktiv waren. Da sind die realistischen Darstellungen von Emma Schlette, die nahezu identischen Werke ihrer Schülerin Monika Kirsch und die schon impressionistisch anmutenden Gemälde von Walter Ast, ebenfalls Schüler von Schlette.

Insgesamt 55 Werke, kuratiert von Bernhard Maier, werden

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: