SGB tut sich gegen Aufsteiger schwer

Fußball, Bezirksliga Bettringen muss beim Heimsieg gegen den SSV Aalen zwei Rückstände ausgleichen – Lorch und Großdeinbach kassieren deutliche Pleiten Spraitbach verliert trotz Pausenführung.

Bis zur 80. Spielminute lag Bettringen im Heimspiel gegen Aufsteiger SSV Aalen mit 2:3 zurück – drei Tore in den letzten zehn Minuten bescherte dem großen Favoriten dann aber doch noch einen standesgemäßen 5:3-Heimerfolg. Indes kam der TSV Großdeinbach im Heimspiel gegen Spitzenreiter Unterkochen böse unter die Räder (0:7) und auch die Sportfreunde Lorch mussten sich bei der zweiten Garde der TSG Hofherrnweiler deutlich geschlagen geben (0:4). Ebenfalls leer aus ging der FC Spraitbach im Duell der Liganeulinge mit dem TV Steinheim (1:3), die Partie des FC Bargau in Neuler wurde aufgrund eines Corona-Verdachts im Kader der Gmünder

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: