Die „Räuber“ 2021 im Kreuzgang Feuchtwangen

Coronabedingt hat sich in diesem Jahr im Bereich der Bühnenkunst vieles verändert. Bereits in der Sonderspielzeit 2020 unter dem Titel „Neues Spiel, neues Glück“ haben die Kreuzgangspiele Feuchtwangen im Juli und im August mit der Reihe „Passionen“ frei nach Giovanni Boccaccios „Il Decamerone“ ein Format etabliert, das auf völlig neuartige Weise mit kurzen Probenzeiten und Raum für Spontanität im Kreuzgang sehr erfolgreich war.

Der ursprünglich vorgesehene Spielplan mit Bram Stokers „Dracula“, William Shakespeares „Ende gut, alles gut“, Friedrich Schillers „Räuber“

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: