Verkehrsgeplagtes Zöbingen fordert Ortsumfahrung

Gemeinderat Gutachten hält die Belastung im Ort für deutlich zu hoch – neuer Standort für „Blitzer“.

Unterschneidheim. Am Samstag hat Bürgermeister Nikolaus Ebert den Gemeinderat über den Stand der 2020 und 2021 geplanten Investitionen informiert. Trotz zu erwartender geringerer Steuereinnahmen und des Rathausneubaus werden diese Maßnahmen weiter vorangetrieben.

So ist, laut Ebert, die Digitalisierung der Sechta-Ries-Schule fast abgeschlossen. Vor allem dank großer Zuschüsse zu den rund 407 000 Euro Investitionen. 70 000 Euro davon trägt die Gemeinde. Für die Feuerwehr ist ein Bedarfsplan angefordert, 2021 muss wohl ein neues Löschfahrzeug her. Auch der Glasfaserausbau läuft planmäßig, wie auch viele kleinere Maßnahmen in den Teilorten,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: