Eurotech: Keine Entlassungen

Aluminiumgießerei Das Unternehmen im Gmünder Westen will seine Immobilie abstoßen – Gewerkschafter bangen um die Zukunft der Beschäftigten.

Schwäbisch Gmünd

Die Gmünder Aluminiumgießerei Eurotech möchte ihre Immobilie und das Grundstück im Gmünder Westen verkaufen. Am Standort Gmünd und den 150 Arbeitsplätzen will Eurotech jedoch festhalten. Das betonte Geschäftsführer Frank Schröder auf Anfrage dieser Zeitung. Er tritt damit Befürchtungen von IG Metall und Betriebsrat entgegen, die um die Zukunft des Standorts und seiner Beschäftigen bangen.

„Durch den Verkauf könnten wir unsere Eigenkapitalsituation entscheidend verbessern und in den Betrieb investieren“, begründet Geschäftsführer Schröder den Plan. Die Möglichkeit, Investitionen anderweitig zu finanzieren,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: