Gefühlt Millionen Schulexperten

Bildung Professoren der Pädagogischen Hochschule (PH) Schwäbisch Gmünd äußern sich zu Umfrageergebnissen zum Thema Bildung. Wo sie an Schulen Nachholbedarf sehen.

Schwäbisch Gmünd

Die Landesregierung leiste in der Corona-Krise gute Arbeit, allerdings nicht bei der Schulpolitik. Das ist ein Ergebnis, das eine Umfrage des Allensbach-Instituts im Auftrag der Tageszeitungen in Baden-Württemberg ergeben hat. Warum das so ist, bewerten die Professoren Thomas Irion und Uwe Maier von der Pädagogischen Hochschule (PH) Schwäbisch Gmünd.

60 Prozent der Befragten loben die Landesregierung, 58 Prozent sehen aber deren Schulpolitik kritisch. Warum? „Viele Interessen prallen hier aufeinander“, antwortet Uwe Maier. „Eltern wollen eine gute Betreuung, Lehrkräfte kämpfen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: