Linke: Mehr Kontrolle der Verwaltung

Kommunalpolitik Fraktion fordert, dass die Verwaltung städtische Vergaben und Aufträge künftig dokumentiert.

Schwäbisch Gmünd. Die Fraktion Die Linke im Gemeinderat beantragt, dass die Stadtverwaltung ab sofort jedes Vergabeverfahren von Beginn an fortlaufend dokumentiert. Damit wolle die Fraktion einen „konstruktiven Beitrag leisten, dass solche eklatanten Fehler und Versäumnisse wie bei der Remstal-Gartenschau nicht erneut auftreten können“, schreibt Linke-Fraktionssprecher Sebastian Fritz an Oberbürgermeister Richard Arnold und Baubürgermeister Julius Mihm. Die Verwaltung hatte in der Ratssitzung vor den Herbstferien Fehler bei der Abrechnung der Remstal-Gartenschau eingeräumt. Diese Fehler hatten dazu geführt, dass die Verwaltung

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: