Die Ernte der anderen

Beruf Im Gartenbau stecken Geld und Arbeit. Gärtnermeister Axel Damm hat darum kein Verständnis für zunehmende Selbstbedienungsmentalität.

Lorch-Rattenharz

Die Dreistigkeit nimmt immer mehr zu“, stellt Axel Damm fest. Der Gärtnermeister hat vor 20 Jahren den Gartenbaubetrieb in Rattenharz von seinem Vater übernommen, aber dass er an einem Tag gleich zwei Diebe erwischt, die auf seinem Grund Angebautes mitgehen lassen wollen, das sei schon bemerkenswert.

„Mir geht’s auch nicht um das halbe Kilo Tomaten.“ Ihm geht’s darum, dass da einer mit einem, geschätzt, 3500-Euro-E-Bike anradelt, bewusst die Tüte auspackt und in eins seiner Foliengewächshäuser geht, um zu ernten, was er nicht angebaut hat. Und was er offensichtlich nicht vorhat zu bezahlen.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: