Renz hat eine CO2-Ampel entwickelt

Innovation Mit einem neuen Gerät will das Heubacher Unternehmen das Lüften in Räumen effizienter machen.

Heubach. Lüften ist in den Schulen, Büros oder Wartezimmern Deutschlands das Gebot der Stunde in der Pandemie. Die neue CO2-Ampel von Renz soll dabei helfen. Der sogenannte „Air2Color“ misst in kurzen Abständen die CO2-Konzentration und gibt mit einem Lichtband, das von allen Seiten gut sichtbar ist, sowie einem Ampelsystem eine Empfehlung ab, ob und wann gelüftet werden sollte.

„Das Besondere ist der eingebaute, extrem leistungsstarke NDIR-CO2-Sensor, der die exakten Werte ermittelt und durch das farbige Lichtband anzeigt. Diese Werte orientieren sich an der DIN-Norm 1946-6 und der Pettenkofer Kurve“, sagt Nicolas

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: