Quarantäne: Wenn der Brief zu spät kommt

Corona Noch bevor eine Gmünderin informiert wurde, dass sie Kontakt zu einer mit Corona infizierten Person hatte, war die Quarantänezeit schon vorbei. Das Landratsamt nimmt Stellung.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

Seit Beginn der Pandemie verzeichnet das Landratsamt Ostalbkreis insgesamt 9.900 Kontaktpersonen 1. Grades. Das teilt Susanne Dietterle, Pressereferentin im Landratsamt auf Nachfrage mit. Kontaktperson 1. Grades ist, wer mindestens 15 Minuten Kontakt zu einem mit Corona Infiziertem bei weniger als 1,5 Meter Abstand hatte. Für die betroffenen Personen bedeutet das 14 Tage Quarantäne ab dem letzten Kontakt. Darüber wird jede Kontaktperson in einem Infoschreiben vom Landratsamt und einer Verfügung durch die Ortspolizeibehörde informiert. Beide Schreiben sorgen derweil für Aufregung im

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel