Magna schließt Bopfinger Werk

Autoindustrie Ende 2022 kommt das Ende für die Fabrik mit 230 Mitarbeitern. Die Gründe für das Aus – und was Bürgermeister Dr. Gunter Bühler jetzt fordert.

Bopfingen.

An diesem Donnerstag wurden die Mitarbeiter in einer Betriebsversammlung über die Pläne des Magna-Konzerns informiert. Bis zum Ende des Jahres 2022 will das Unternehmen den Betrieb einstellen und das Werk schließen. Bereits seit einigen Jahren sank die Zahl der Mitarbeiter bei Magna kontinuierlich. Vor einigen Jahren waren noch rund 450 Menschen bei Magna in Bopfingen tätig – Leiharbeiter inklusive. Derzeit sind es rund 230 Mitarbeiter. Für die Stadt ist die geplante Schließung eine bittere Nachricht.

Vor gut einem Jahr strich der Konzern am Standort bereits rund 100 Stellen und begründete dies mit der allgemein schlechten

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: