VR-Bank: Wendel leitet Aufsichtsrat

Genossenschaftsbank Claus Albrecht scheidet aus dem Gremium aus. Die virtuelle Vertreterversammlung der VR-Bank Ostalb beschließt eine Dividende von 1,5 Prozent für die 55 000 Mitglieder.

Aalen

Roland Wendel ist der neue Aufsichtsratsvorsitzende der VR-Bank Ostalb. Der Gmünder Buchprüfer und Steuerberater ist im Anschluss an die Vertreterversammlung, die in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie digital abgehalten wurde, einstimmig zum Nachfolger von Claus Albrecht gewählt wurden. Albrecht hatte das Amt zwölf Jahre lang bekleidet und scheidet nun aus Altersgründen aus.

Traditionell entscheidet die Vertreterversammlung als wichtigstes Gremium der VR-Bank über die Verwendung des Jahresüberschusses. Aufgrund der Pandemie verlegte die Bank den Termin dieses Jahr von Mai auf November und von der Stadthalle

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: