Sportmosaik

Erinnerungen an den 17. Mai 2015

Alexander Haag und Bernd Müller über Rekorde, Rauswürfe und Rückkehrer

Ein Tor und zwei Torvorlagen – macht drei Scorerpunkte. Geschafft hat das Christian Kühlwetter vom 1. FC Heidenheim beim 4:1-Sieg gegen die Würzburger Kickers. Nur ein einziger Heidenheimer Profi hat bislang mehr Punkte in einem Spiel gesammelt: der heutige Augsburger Bundesliga-Profi Florian Niederlechner – und zwar am 17. Mai 2015. Die Fans des VfR Aalen denken mit Schrecken an diesen Tag zurück. Bei Niederlechners großem Auftritt gewann der FCH mit 4:2 beim VfR. Der Torjäger erzielte die Treffer zum 2:1 und 4:2 selbst, die anderen beiden Tore durch Marc Schnatterer und Robert Leipertz bereitete er vor. Damit besiegelte Niederlechner

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: