Ein Stadion – vier Rasen- und drei Kunstrasenplätze

Infrastruktur Was die zwei Vereine zu bieten haben. TSG Hofherrnweiler ist im Besitz aller Vereinssportanlagen.

Sie sind beide im Aalener Westen beheimatet: Der VfR Aalen und die TSG Hofherrnweiler verfügen über mehrere Sportanlagen. Wobei die Besitzverhältnisse unterschiedlich sind.

Der VfR Aalen nutzt mit seinen Profis und den Nachwuchsmannschaften die Plätze im Greut. Dazu gehört der Trainingsplatz, auf dem vorwiegend die erste Mannschaft arbeitet. Dieser Rasenplatz ist im Besitz des Vereins. Auf den zwei nebenliegenden Kunstrasenplätzen sind die Schwarz-Weißen ebenso beheimatet, diese gehören allerdings der Stadt Aalen. Das gilt auch für die Ostalb-Arena, in der der Regionalligist seine Heimspiele austrägt. Und das angrenzende Forum samt Umkleidekabinen,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: