Forscherinnen und Forscher gesucht

Bildung Bis Ende November können sich Kinder und Jugendliche für den „Jugend forscht“-Wettbewerb bewerben. Die Hochschule Aalen bietet Teilnehmenden Hilfe an.

Aalen

Noch bis Ende November können sich junge Tüftler und Bastler für eine Teilnahme am Bundeswettbewerb „Jugend forscht“ bewerben. Die Hochschule Aalen unterstützt die Nachwuchsforscher bei der Ausarbeitung und Umsetzung ihrer Erfindungen im neuen Schülerforschungszentrum, wie die Hochschule in einem Schreiben mitteilt. Zudem werde dort auch der Regionalwettbewerb 2021 von „Jugend forscht“ im Februar 2021 stattfinden. „Gefördert werden das Schülerforschungszentrum und die Ausrichtung des Regionalwettbewerbs von Zeiss“, so die Hochschule weiter.

Das Organisationsteam der Hochschule bereite sich sowohl

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: