Dem Zweitligisten fehlt die Effektivität vor dem Tor

Fußball, Testspiel Der 1. FC Heidenheim verliert trotz klarer Chancen mit 0:1 (0:0) gegen den VfB Stuttgart.

Frank Schmidt war „insgesamt zufrieden mit der Leistung“ im Testspiel. Wobei dem Trainer des 1. FC Heidenheim auch anzumerken war, dass ihn die knappe 0:1 (0:0)-Niederlage beim Bundesligisten VfB Stuttgart wurmt. Denn: Der Zweitligist hatte genügend Chancen, die jedoch leichtfertig vergeben wurde.

Und nicht nur das: Der 1. FC Heidenheim bot dem Bundesligisten über weite Strecken Paroli. „In der ersten Halbzeit haben wir das Spiel phasenweise kontrolliert“, sagte Schmidt und fügte hinzu: „Leider hatten wir im Sechzehner nicht die Durchschlagskraft, um unsere Chancen zu nutzen.“ Patrick Schmidt (11./ 20.),

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: