Vor 25 Jahren

ZURÜCKGEBLÄTTERT VON JÜRGEN STECK Der TSV Großdeinbach ist die Nummer eins unter den Gmünder Fußballmannschaften. Beim Derby in der zweiten Amateurliga gelingt den Großdeinbachern ein 2:1 gegen die Gmünder Normannen. "Der TSV glich den spielerischen Vorteil der Normannen durch Kampfgeist aus", erklärt der Spielberichter. Bei den Großdeinbachern zeichnet sich insbesondere Torhüter Erich Brodbeck aus, bei den Normannen Günther Morjan, dem die Führung für die Normannia gelingt. Friedel sorgt für den Ausgleich, Runkel markiert den Sieg für den TSV. * Das Bundesverdienstkreuz am Bande erhält Professor Johannes Riede, ehemaliger Rektor
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: