Staatssekretärin besucht Papierfabrik

Baustelle Der Bund fördert die neue Anlage mit einem Millionenbetrag: „Das Vorhaben setzt einen neuen Standard.“

Aalen. Rita Schwarzelühr-Sutter, Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, hat die Baustelle der Firma Palm in Neukochen besichtigt. An der neuen Papiermaschine kommt eine neue Trocknungstechnologie zum Einsatz, die dünneres Wellpappenrohpapier ermöglicht. „Dadurch wird nachhaltiger produziert und weniger Ressourcen verbraucht und so eine Reduzierung des CO2-Ausstoßes erreicht“, so Firmenchef Dr. Wolfgang Palm.

Die Staatssekretärin wurde von OB Thilo Rentschler und MdB Leni Breymaier begleitet. „Die Papierfabrik Palm setzt beim Bau der neuen Papierfabrik in Unterkochen neue technologische Maßstäbe. Durch Neuentwicklungen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: