Ein „christliches Ensemble“ entsteht

Baustelle Für rund eine Million Euro wird in Heuchlingen der Neubau des katholischen Gemeindezentrums realisiert. Zudem werden oberhalb am Ohnewald-Platz neue Parkflächen angelegt.

Heuchlingen

Das katholische Gemeindezentrum kommt heim“, sagte Architekt Jochen Hermann aus Lorch-Waldhausen vor gut einem Jahr, als er die Baupläne vorstellte. Damit meinte er, dass der Standort direkt bei der St.-Vitus-Kirche und dem Pfarrhaus in Heuchlingen sein werde. So entstehe quasi ein „christliches Ensemble“. Nun, ein Jahr später, werden die damals vorgestellten Pläne umgesetzt. Die Bauarbeiten sind gestartet.

Die Garage auf dem einstigen Parkplatz neben dem Pfarrhaus ist mittlerweile abgerissen. Nun ist eine große Baugrube zu sehen, in der sich bereits die Bodenplatte für das Untergeschoss zeigt. Das katholische

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: