Unterkochen akzeptiert Radweg nicht

Schätteretrasse Ortschaftsrat beantragt die Rückweisung des AUST-Beschlusses in seine Zuständigkeit.

Aalen-Unterkochen. Am Sonntag wurde die Natur rund um die Schätteretrasse mit einem Trauerzug durch Aalen symbolisch zu Grabe getragen. Mit Sarg und Trauerreden. Am Montagabend verabschiedeten Ortschaftsrätinnen und -räte in Unterkochen einstimmig die Resolution zur „Herbeiführung des Beschlusses des AUST bezüglich der Radwegeverbindung von Unterkochen auf das vordere Härtsfeld“.

Der Ausschuss (AUST) hat im Oktober beschlossen, die Trasse für Radler freizugeben. Der Ortschaftsrat lehnt die Vorgehensweise des AUST auf „das Schärfste“ ab, zitierte Ortsvorsteherin Heidemarie Matzik aus

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: