Feuerwehrzufahrt bleibt Tabuzone

Bauleitplanung Eschacher Gemeinderat debattiert über Grundstückszuschnitte auf dem letzten gemeindeeigenen Gewerbe-Bauplatz. Warum noch mal verhandelt werden soll.

Eschach

Zuerst die gute Nachricht: Aktuell gibt es zwei Kaufinteressenten für das letzte Grundstück im Gewerbegebiet „Froschlache I“ in Eschach. Und beide wollen sich mit ihren Kleinunternehmen in zwei Hallen auf dem einen Grundstück arrangieren.

Die schlechte Nachricht: Nur eines der beiden Unternehmen könnte von der Hohenstaufenstraße angefahren werden. Das andere über die Feuerwehrzufahrt, die weitergeführt werden müsste bis zu dieser neuen Halle.

Bürgermeister Jochen König informierte über ein Treffen mit Feuerwehr und Kaufinteressent. Mit von der Partie war auch Gemeinderat Jürgen Bleicher. König erklärte, dass

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: