Kleiderspende am „Green Friday“

Aktion Welches Zeichen die Aktion Hoffnung gegen den wachsenden Konsumzwang setzt.

Aalen. Die Aktion Hoffnung der Diözese Rottenburg-Stuttgart will ein Zeichen gegen den ständig wachsenden Konsumzwang setzen. Sie ruft dazu auf, am sogenannten „Black Friday“ nicht oft nur vermeintlichen Schnäppchen hinterher zu jagen, sondern im Sinne eines „Green Friday“ bewusst Kleider zu spenden und damit die Lebensdauer von Textilien zu verlängern.

Wer am kommenden Freitag gut erhaltene, gebrauchte Kleidung in einer „Secontique“ der Aktion Hoffnung in der Aalener Mittelbachstraße 8, in Ulm und in Albstadt sowie im „Future Fashion Store x Secontique“ in Stuttgart spendet, bekommt einen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: