Der Münzschatz war Besuchermagnet

Alamannenmuseum Im Kulturausschuss berichtete Andreas Gut, Leiter des Alamannenmuseums, von einem sehr guten Jahr 2019 mit 1083 Besucher mehr als 2018. Und dann kam Corona.

Ellwangen

Ausgesprochen erfreulich entwickelten sich die Besucherzahlen im Alamannenmuseum bis zum Jahresende 2019. Museumsleiter Andreas Gut zählte 5180 Besucher, durchschnittlich 17 pro Öffnungstag. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Besuch um 1083 Personen beziehungsweise 26,4 Prozent.

Damit setzt sich ein Trend fort, der nach der großen Etatkürzung 2012 begann. Nachdem die Öffnungszeiten reduziert und der Vertrag des Museumsleiter gekürzt worden war, hatten sich in dem Jahr die Besucherzahlen mehr als halbiert.

Doch seitdem geht es aufwärts, auch mit der kräftigen Unterstützung des Fördervereins. Insgesamt kamen 126 480 Personen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: