Die „Hitzkuacha“ sind der Renner

Küchenklassiker Wie der Sportverein Lauchheim eine alte Tradition aufleben lässt.

Lauchheim. Es gab ihn früher schon – meistens bei Sommerfeschdla, dünn ausgerollt und satt belegt auf Kuachabrettla. Die Menschen sind dafür Schlange gestanden und haben gewartet bis der örtliche Bäcker die urige Köstlichkeit fertig gebacken hat. Der Hitzkuacha gehört einfach zur schwäbischen Küche, wie im Normalfall Fußballer auf den Sportplatz oder Turnerinnen in die Sporthalle.

Der Sportverein Lauchheim hat eine alte Tradition im Städtle wieder aufleben lassen und alle Freunde der Spezialität zusammengeführt. Wenn auch nur kurz und dieses Mal beim geordneten Schlange stehen vor dem „Treffpunkt Bären“. Dort befindet

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: