Lesen Sie weiter

RÄUMPFLICHT / Egal ob Privatmann oder öffentliche Hand - wer rechtliche Konsequenzen vermeiden will muss schippen

Besser nicht aufs Glatteis begeben

Im Stadtgarten ist Packeis, vor dem Hirschbachbad warnt eine Kette vor Ungeräumtheiten. Während die Stadt und die Stadtwerke ihre Räumpflicht in diesen Fällen vernachlässigen, soll der Privatmann immer zur Schippe greifen? Besser schon. Denn wenn sich jemand verletzt, stehen Schmerzensgeld- und Schadensersatzforderungen an. Und davor schützt weder
  • 146 Leser

87 % noch nicht gelesen!