FCH startet mit Sieg gegen Nürnberg

Fußball, 2. Liga Denis Thomalla und Patrick Mainka besorgen die Heidenheimer Tore zum 2:0-Erfolg. Nürnbergs Trainer Klauß sieht nach Rücknahme eines Abseitstores per Videobeweis rot.

Fußball-Zweitligist FC Heidenheim ist mit einem 2:0-Sieg gegen den 1.FC Nürnberg ins Jahr 2021 gestartet und behält damit den Anschluss an die Spitzengruppe der Liga.

„Am Ende muss man sagen, dass es die ganze Mannschaft heute gut gemacht hat. Aber es ist auch mal an der Zeit einen Spieler hervorzuheben, der bei vielen unserer Fans keinen guten Stand in der Vergangenheit hatte“, sagte FCH-Cheftrainer Frank Schmidt nach der Partie und betonte: „Ich finde, der beste Mann auf dem Platz war heute Denis Thomalla. Auch schon in den letzten Wochen und Monaten hat er gute Leistungen gezeigt. Ich hoffe, dass die, die zu schnell kritisieren

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: