Er erforscht die Essinger Familien

Heimatgeschichte Hermann Kümmel aus Hermannsfeld hat viele Jahre lang akribisch in Kirchenbüchern recherchiert. So sind bisher einmalige Familienchroniken entstanden.

Essingen-Hermannsfeld

Seine Vorfahren kann Hermann Kümmel über 400 Jahre zurückverfolgen. Seit zwölf Generationen ist seine Familie im Essinger Teilort Hermannsfeld ansässig. Angefangen mit Michael Kümmel, Bauer zu Hörbatsfeld, wie der Weiler in früherer Zeit bezeichnet wurde. Dieser wurde 1618 in Untergröningen geboren, so steht es im Taufbuch von Obergröningen.

Die Ahnenforschung liegt dem Essinger im Blut. Schon sein Vater habe sich dafür interessiert, sagt der 91-Jährige. Er kann sich noch an ein Treffen von 220 Mitgliedern der Familie Kümmel in Geißlingen erinnern, ein sogenannter Sippentag. Das war 1936 und er war damals sieben

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: