Winterfreuden - nicht überall ungetrübt

Wintereinbruch Die Ostalb erlebt einen ungeahnten Ansturm auf Rodelhänge, Spazier- und Langlaufstrecken. Das gefällt nicht allen – aus mehreren Gründen. 

Bartholomä

Raus mit dem Rodelschlitten! Diesem Motto folgte am Sonntag gefühlt gut die Hälfte der Ostalb-Bevölkerung, nachdem es in der Nacht geschneit hatte. Ob am Hang vom Ostalb-Skilift, am Volkmarsberg bei Oberkochen, am Wirtsberg bei Bartholomä oder an der Kapfenburg – an fast jedem Berg oder Bergle, wo ein Schlitten Fahrt aufnehmen konnte, waren Kinder und Jugendliche oder ganze Familien unterwegs. Langläufer nutzten die Gelegenheit zum Wintersport – auch wenn wegen geringer Schneelage zum Teil noch keine Loipen gespurt werden konnten. Auf dem vorderen Härtsfeld waren die Skatingtrassen Wiesle,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: