Die Jungen wagen den Aufbruch

Glaube Drei junge Ehrenamtliche der Kirchengemeinde St. Alban zeigen, wie ein Gottesdienst auf der Höhe der Zeit aussehen kann.

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen

Neue Formate braucht die Kirche, in Zeiten von Corona gilt dies mehr denn je! Wie das gehen kann, zeigten Samuel Domhan, Robin Sing und Yannick-Maurice Groß am Vorabend des Dreikönigstages in der katholischen Kirche St. Alban in Herlikofen. Unter dem Titel „Wage den Aufbruch“ haben die jungen Erwachsenen den rund 80 Kirchenbesuchern eine geistliche Sternstunde beschert, die zuversichtlich und hoffnungsvoll stimmt. Doch auch die Reflexion kam nicht zu kurz.

Eröffnet wird der Gottesdienst mit einem Filmspektakel, das an die Decke des Kirchenschiffes projiziert wird: Vernetzung und Verkehr, Beschleunigung

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: