Händler kämpfen für Wiedereröffnung

Einzelhandel Aalener Geschäftsleute beteiligen sich an der überregionalen Aktion „#handelstehtzusammen“. Unterschriften und Informationen sollen die Politik zum Umdenken bewegen.

Aalen

Eine rasche Wiedereröffnung des stationären Einzelhandels oder eine angemessene Entschädigung – das fordert die Unterschriftenaktion „#handelstehtzusammen“. Über 12 871 regionale und überregionale Fachhändler, Stand Donnerstag 10.35 Uhr, machen mit. Auch Aalen City Aktiv ist dort gelistet.

Die Unterzeichnenden erkennen den Ernst der Lage im Einzelhandel an und seien bereit, alle nötigen Maßnahmen zu treffen, um das Infektionsgeschehen einzudämmen, heißt es. Dennoch kritisieren sie die Beschlüsse der Regierung. Zumal der Wegfall des Weihnachtsgeschäftes viele

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel