Wie Henne Helene einst den Stammtisch begeisterte

Geschichte Georg Brunnhuber kennt viele Oberkochener Geschichten und Anekdoten zum Schmunzeln.

Oberkochen. Ein Manuskript braucht er ebenso wenig, wie früher bei seinen Reden auf der politischen Ebene. Jetzt erzählt Georg Brunnhuber heitere Geschichten. Seine Vita ist bekannt. Im „Kies“ geboren, nach Zimmermannslehre und Architekturstudium Chef des Kreisplanungsamts und Wirtschaftsförderer. Von 1974 bis 1984 hatte er ein Mandat im Gemeinderat unter den Bürgermeistern Gustav Bosch und Harald kentsch.

„Beide waren in ihrem taktischen Vorgehen dieselben Typen“, erinnert sich Brunnhuber. Wenn’s im Gemeinderat klemmte, riefen der Eiserne Gustav und der „Gas-Harry seine Mannen in die Wirtschaft. „Ihr

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: