Telekom forciert Mobilfunkausbau im Ostalbkreis

Aalen. Die Telekom hat einen Standort neu gebaut und zwei mit LTE erweitert. Dadurch verbessert sich die Mobilfunk-Abdeckung im Landkreis. Insgesamt steht damit mehr Bandbreite zur Verfügung. Außerdem wird auch der Empfang in Gebäuden besser. Die Standorte stehen in Aalen, Lorch und Tannhausen. Die Telekom betreibt im Ostalbkreis jetzt 97 Standorte. Die Bevölkerungsabdeckung liegt bei rund 97 Prozent. Bis 2022 sollen weitere 48 Standorte hinzukommen. Zusätzlich sind im selben Zeitraum an 20 Standorten Erweiterungen mit LTE und 5G geplant. Der LTE-Ausbau ist wichtig, weil alle LTE-Standorte im zukünftigen 5G-Netz genutzt werden. Beim Mobilfunkausbau

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: