Fotos als Brücke zur Erinnerung

Engagement Uwe Winkow hat mit dem Böbinger Bilderbuch im Internet den Nerv der Betrachter getroffen. Allein im November freute sich der rüstige Pensionär über tausende Mausklicks.

Böbingen

Im Frühjahr 2017 erlebte Uwe Winkow aus Böbingen die Initialzündung für ein Vorhaben, das ihn mittlerweile täglich stundenlang vor dem Computer sitzen lässt. „Ich hab‘ Blut geleckt“, beschreibt er, wie er Stück für Stück in die Böbinger Geschichte eingetaucht ist. Und das als „Reingeschmeckter“, stammt er doch selbst aus Heubach.

Nein, er macht es nicht für sich selbst, sondern für alle, die Interesse an Fotos und Dokumenten von der Remstalgemeinde haben. Per Mausklick kann sich so jeder als Betrachter auf Tauchgang in die Böbinger Historie aufmachen. Wo, und wann immer sie oder er dies möchte.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: