Den Ortskern revitalisieren

Gemeinderat Eschacher Gremium befasst sich mit Förderprogramm zur Ortsentwicklung und dem Etat für 2021. Rund sieben Millionen Euro werden investiert.

Eschach.

Wohin will sich Eschach in den kommenden 20 Jahren bewegen? Wie soll der Ortskern sich entwickeln? Wie kann man leer stehende Scheunen und marode Gebäude für die Zukunft nutzen? Und wie viel Förderung könnte man als öffentliche Hand, aber auch als privater Hausbesitzer für einen Strukturwandel von Bund und Land erhalten?

Auf all diese Fragen wollte Silvia Fichtner von der Steg–Stadtentwicklung am Montagabend in Eschach eine Antwort geben. Denn sie präsentierte den Gemeinderäten rund um Bürgermeister Jochen König Möglichkeiten, wie man an Förderprogramme herankommt. Bestes Mittel sei ein Zuschussantrag auf Annahme ins

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: