Kliniken Ostalb: Das große Warten auf die Impfungen

Pandemie In den Krankenhäusern der Region ist noch kein Personal gegen das Coronavirus geimpft worden. Es gibt dafür aktuell keinen Impfstoff. Noch ist vieles unklar.

Aalen

Vom Impfstoffmangel betroffen sind auch die Klinikmitarbeiter in der Region. Eigentlich hätte diesen Freitag das Kreisimpfzentrum in der Ulrich-Pfeifle-Halle öffnen sollen. Doch daraus wurde nichts. Weder im Ostalbkreis, noch im Kreis Heidenheim oder im Alb-Donau-Kreis ist bislang Klinikpersonal gegen das Coronavirus geimpft worden. „Wir hatten gehofft, schon etwas früher mit den Impfungen beginnen zu können“, sagt Ralf Mergenthaler, Sprecher der Kliniken Ostalb. „Dies können wir aber leider aktuell nicht beeinflussen.“

Bislang haben sich die Impfungen der mobilen Impfteams des Zentralen Impfzentrums

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: