Spenden statt Böller aufräumen

Benefiz Die Ahmadiyya-Gemeinde sammelte über Neujahr statt der traditionellen Silvesterputzete 1000 Euro für den guten Zweck und unterstützt damit Bürger in Not.

Ellwangen

Sich für die Stadt zu engagieren, in der sie leben, gehört für die Mitglieder der muslimischen Ellwanger Ahmadiyya-Gemeinde ganz selbstverständlich dazu.

„Wir sind hier aufgewachsen und verwurzelt, das ist unsere Heimat“, bekräftigt Aftab Daod. Normalerweise wäre für die Gemeinde an Neujahr schon traditionell das ehrenamtliche Aufräumen von Böllern und anderen Hinterlassenschaften nach der Silvesternacht angesagt gewesen, doch das ist dieses Jahr coronabedingt im Grunde doppelt ausgefallen. Stattdessen sammelten sie in der Gemeinde, um die Aktion „Bürger helfen Bürgern“ der Stadt Ellwangen zu unterstützen.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: