Impfstoff auch für Tiere

Coronavirus gefährdet Pelztierzucht und Landwirtschaft.
In Finnland wird ein Impfstoff entwickelt, der Zuchttiere wie Nerze und Marderhunde vor dem Coronavirus schützen soll. Der finnische Pelztierzüchterverband Fifur kooperiert bei der Entwicklung mit einem Forschungsteam der Universität Helsinki, wie der Verband mitteilte. Das Virus stelle nicht nur für die Gesundheit des Menschen eine Bedrohung dar; die Ausbreitung bei Tieren in der Landwirtschaft und in der Pelzindustrie in Finnland müsse schnell und effektiv verhindert werden – unter anderem eben mit Impfungen. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: