Biathlon

Spaß, Teamgeist und System

Die Norweger haben die besseren Rahmenbedingungen. Der deutsche Nachwuchs-Chef Zibi Szlufcik setzt auf eigene Stärken.
Norwegen ist im nordischen Skisport ganz klar die Nummer eins. Das, und nicht weniger ist auch der Anspruch der Skandinavier. Darauf haben sie ihr sportliches System ausgerichtet. Wer einfache Erklärungen für die Dominanz sucht, verweist auf den angeblich exorbitanten Verbrauch von Asthmamitteln. Doch das wäre deutlich zu kurz gesprungen. Auf der Suche nach dem Geheimnis der Dominanz lohnt sich ein Blick in die Mitte des Landes, dorthin, wo unendlich scheinende Schneelandschaften sich ausbreiten. Kilometer über Kilometer einsame Loipen. Über der Kleinstadt Ål liegt Liatoppen. Dort treffen sich immer im April 1100 Jugendliche beim Skiskytterfestival,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: