Der Kapfenburg-Skilift bleibt vorerst geschlossen

Wintersport Rodler auf der Skipiste und Langlaufen im Gegenuhrzeigersinn durchs Kugeltal.

Lauchheim-Hülen. Seit „Drei König“, dem 6. Januar, herrschen am Skihang vor Schloss Kapfenburg ideale Bedingungen. Und doch sind sich die Betreiber des Kapfenburg-Skilifts einig: Der Lift bleibt geschlossen.

„Entweder wir öffnen für alle oder für keinen“, sagt der stellvertretende Geschäftsführer der Skilift-Kapfenburg GmbH, Jochen Weiß auf Nachfrage der SchwäPo. Etwas Wehmut klingt mit. Hätte doch am Freitag bereits der achte Betriebstag sein können.

Nach einer „Nullnummer“ im letzten Jahr und einem „fast nix“ im Winter zuvor, läge in Hülen auf 624 Höhenmetern endlich mal genügend

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: