Frust bei den Eltern, Akzeptanz bei den Einrichtungen

Corona Kitas und Grundschulen bleiben weiter geschlossen. Einige Reaktionen auf die Entscheidung.

Aalen. Öffnung nein. Notbetreuung ja. Fast ein wenig erleichtert ist Sylvia Gorus-Hocke. Erleichtert wegen der Entscheidung der Landesregierung, auch die Kitas und Grundschulen angesichts der Infektionszahlen doch noch nicht zu öffnen. „Wir hätten die Hygienemaßnahmen andernfalls wohl kaum noch so einhalten können“, sagt die Leiterin des AWO-Kinderhauses im Tännich. Die Notbetreuung dort läuft ohnehin nach einem strengen Hygienekonzept. 32 Kinder von insgesamt 120 Kita-Kindern sind dort in ihren Stammgruppen auch während der Kita-Schließung untergebracht. Streng voneinander getrennt. So

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: