Notbetreuung, wenn’s nicht anders geht

Corona-Pandemie Was beim Angebot in Kitas und Schulen zu beachten ist.

Aalen. Der Lockdown gilt auch für die Schulen und Kitas aktuell bis Ende Januar. Für Eltern wird deshalb auch weiterhin in Aalen eine Notbetreuung in den Einrichtungen angeboten. Die Anmeldungen werden von den Kita-Leitungen und den Sekretariaten der Schulen entgegengenommen.

Rund 25 Prozent der Kita-Kinder und Aalener Schülerinnen und Schüler bis Klasse 7 werden aktuell notbetreut. Diese Zahl nennt Stadtsprecherin Karin Haisch auf Nachfrage. Wobei sich diese wohl nun noch etwas erhöhen könnte. Es dürfen nicht nur Kinder von Eltern mit systemrelevanten Berufen die Notbetreuung in Anspruch nehmen, so Karin Haisch weiter. Man schließe sich

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: