Neues vom Spion

Veränderung und Konstanz

+++ Obele +++ Wohin, wenn die Blase drückt +++Interessante Angewohnheiten im Gemeinderat +++ 

Natürlich liest der Spion täglich die SchwäPo. Darin wurde vor Kurzem an die Karikaturen erinnert, die der malende Pfarrer Sieger Köder einst von seinen Lehrern am Ellwanger Pennal während der Schulstunden gemacht hatte. Darunter war auch der von allen sogenannte „Obele“. Die meisten wussten überhaupt nicht, wie der Lehrer richtig hieß. SK, der ja auch am Aalener Schubart-Gymnasium als Kunsterzieher tätig war, hatte schon zuvor einen guten Draht zum Spion. Und klärte den darüber auf, wie es einst zum Spitznamen „Obele“ gekommen war. Eines Tags fuhr ihm, wie er selber preisgab,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: