Brandstiftung in Mehrfamilienhaus

Großbrand Nach dem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Goldrainstraße im Dezember wird das Ausmaß des Schadens deutlich. Inzwischen ist klar: Es war Brandstiftung.

Ellwangen

Knapp einen Monat ist es her, als der Keller eines Mehrfamilienhauses in der Goldrainstraße in Vollbrand stand und elf Menschen durch die Rauchgasentwicklung verletzt wurden. Die rasch herbeigeeilte Freiwillige Feuerwehr Ellwangen sowie die Rettungskräfte des Deutschen Roten Kreuzes konnten damals Schlimmeres verhindern und 20 Menschen, denen durch das Feuer der Fluchtweg versperrt war, über Drehleitern retten.

Zur Brandursache erklärte Polizeipreessesprecher Holger Bienert nun gegenüber der Schwäbischen Post: „Die Spurensicherung vor Ort ist abgeschlossen, aber die Ermittlungen laufen noch. Wir können einen technischen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: