Grundschule: Keine FFP2-Masken für Lehrkräfte

Schule Lehrer an weiterführenden Schulen bekommen Masken vom Land gestellt. Grundschullehrkräfte gehen leer aus. Das sorgt in Gmünd für Unverständnis.

Schwäbisch Gmünd. An Grundschulen gilt keine allgemeine Maskenpflicht. Weder für die Schüler, noch für die Lehrer. Damit herrscht ein Grundschulen eine andere Situation als an weiterführenden Schulen, wo Lehrer Masken gestellt bekommen und auch die Schüler Mund und Nase bedecken müssen. „Das macht überhaupt keinen Sinn, meiner Meinung nach“, klagt eine Lehrkraft aus dem Gmünder Raum. Auch die Stadt könne dabei nur bedingt helfen.

Unterschiedlicher Schutz

„Mir geht es um den unterschiedlichen Schutz an Grundschulen und weiterführenden Schulen“, sagt die Gmünder Lehrkraft, die ihren Namen nicht in der Zeitung

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: