Wintersport auf zwei Rädern

Radfahren Der Mountainbike-Sport boomt während der Corona-Einschränkungen – sogar jetzt im Winter sind viele Biker unterwegs. Kein Problem, wenn man ein paar wichtige Tipps beachtet.

Schwäbisch Gmünd

Für mich ist es ein vollwertiger Wintersport“, sagt Carsten Schymik. Der Mountainbiker von der DIMB Ostwürttemberg steht ganz sicher nicht allein da mit seiner Sicht. Der Biker hat beobachtet, was auch vielen Wanderern auf der Alb aufgefallen ist in den letzten Wochen: Im Corona-Winter 20/21 wird so viel Rad gefahren wie vielleicht noch nie in der kalten Jahreszeit.

„Es ist Wahnsinn, was da unterwegs ist“, sagt Marco Hochsteiner, überzeugter Winterbiker aus Mögglingen. Das Mountainbiken scheint Alternativprogramm zu vielem, was gerade wegfällt. „Es ist ja alles zu: Skigebiete, Schwimmbäder, Fitnessstudios“,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: