Elektrochemie-Abteilung am „fem“ unter neuer Leitung

Forschungsinstitut Edelmetalle + Metallchemie Heidi Willing und Dr. Seniz Sörgel treten die Nachfolge von Dr. Renate Freudenberger an.

Schwäbisch Gmünd

Nach zwanzig Jahren an der Spitze der Abteilung Elektrochemie des Forschungsinstitutes Edelmetalle + Metallchemie (fem) in Schwäbisch Gmünd hat Dr. Renate Freudenberger zum Jahresbeginn 2021 die Leitung an Heidi Willing und Dr. Seniz Sörgel übergeben. Freudenberger hatte im Fachbereich Chemie an der Universität Karlsruhe promoviert und war mehrere Jahre in der Galvanobranche mit der Entwicklung industrieller elektrochemischer Prozesse befasst, bevor sie 1996 ans fem kam. Die Funktion als Abteilungsleiterin der Abteilung Elektrochemie hatte sie seit 2001 inne.

Ihre Forschungsgebiete reichten von der klassischen Elektrolyt-

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel